Familienland Burgenland

Sie haben sich für ein Leben mit Kindern und somit für tagtägliche Freuden und Sorgen, die damit verbunden sind, entschieden. Für unsere Gesellschaft hat diese Entscheidung einen großen Stellenwert. Das Burgenland ist seit jeher bemüht, auf Landes- wie auf Gemeindeebene, die burgenländischen Familien zu unterstützen und familienpolitische Initiativen zu forcieren.
In meiner Funktion als Familienlandesrätin habe ich - neben der Kinderbetreuungsförderung, dem Kinderbonus, dem Familienauto und dem Mehrlingsgeburtenzuschuss  auch den burgenländischen FAMILIENPASS initiiert.
Der Familienpass ist eine kostenlose Vorteils- und Servicekarte, die Ihnen und Ihrer Familie Preisnachlässe und Informationsvorteile bei zahlreichen Partnerbetrieben in den Branchen Freizeit, Kultur, Handel, Gewerbe, Tourismus und Gastronomie bringt.
Die Maßnahme bietet den burgenländischen Familien nicht nur finanzielle Entlastung, sondern soll auch das Gemeinschaftserlebnis "Familie" fördern und somit einen weiteren Schritt in Richtung "Familienland Burgenland" setzen. Jede burgenländische Familie, auch alleinerziehende Mütter und Väter sowie Scheidungseltern können den Familienpass beantragen, wenn Eltern und Kinder ihren Wohnsitz im Burgenland haben. Der Familienpass behält seine Gültigkeit bis zum vollendeten 18. Lebensjahr des jüngsten Kindes.
Gerne lade ich Sie ein, von den vielen Vorteilen des Burgenländischen Familienpasses Gebrauch zu machen und wünsche Ihnen viel Spaß und Freude bei Ihren gemeinsamen Aktivitäten.

Verena Dunst
Familienlandesrätin

<<zurück