Burgenlands beste Ferienbetreuung 2019

19.11.2019

Gratulation von Familienlandesrätin Mag.a (FH) Daniela Winkler zum Siegerprojekt Rechnitz – Verein ASKÖ mit Biss.

Die Initiative von Steinbrunn – Kinderfreunde wurde von Familienlandesrätin Mag.a (FH) Daniela Winkler mit dem 2. Platz prämiert

Den 3. Preis überreichte Familienlandesrätin Mag.a (FH) Daniela Winkler Gemeinde Neckenmarkt

Familienlandesrätin Mag.a (FH) Daniela Winkler mit allen Preisträgern des Wettbewerbs "Burgenlands beste Ferienbetreuung 2019"

Engagierteste, innovativste und elternfreundlichste Projekte von Familienlandesrätin Mag.a (FH) Daniela Winkler prämiert

Familienlandesrätin Mag.a (FH) Daniela Winkler hat über das Familienreferat des Landes Burgenland alle Gemeinden, Vereine und Organisationen, von denen 2019 eine Ferienbetreuung angeboten wurde, dazu eingeladen, ihre Projekte einzureichen. Unter den knapp 100 Teilnehmern wählte eine Fachjury die drei engagiertesten, innovativsten und elternfreundlichsten Initiativen. Mit Rechnitz – Verein ASKÖ mit Biss, Steinbrunn – Kinderfreunde und der Gemeinde Neckenmarkt wurden am 12. November 2019 im Landhaus in Eisenstadt die Sieger des diesjährigen Wettbewerbs von Familienlandesrätin Mag.a (FH) Daniela Winkler mit Auszeichnungen und Geldpreisen im Gesamtwert von 3.000 Euro prämiert.

„Wir befinden uns in einem laufenden Prozess, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf grundlegend zu verbessern. Dazu bedarf es aber einer ausgewogenen und flächendeckenden Kinderbetreuung. Mit dem neuen Kinderbildungs- und –betreuungsgesetz haben wir im Burgenland gute Voraussetzungen dafür geschaffen und sorgen gemeinsam mit den burgenländischen Gemeinden für eine wesentliche Entlastung der Familien. Das nicht nur in finanzieller Hinsicht, sondern auch mit der Ferienbetreuung. Aber noch bevor dieses Gesetz geschrieben war, wurden mit diesen Aktivitäten der Ferienbetreuung in den Gemeinden die Familien unterstützt und in ihrer Organisation entlastet. So wurde den Familien geholfen, denn diese wussten, dass ihre Kinder gut aufgehoben und bestens betreut sind. Noch viel wichtiger war es allerdings, dass den Kindern dadurch schöne, interessante und lustige Ferientage beschert wurden“, so Familienlandesrätin Mag.a (FH) Daniela Winkler.

Siegerprojekt Rechnitz (Verein ASKÖ mit Biss)
Am Sommercamp nahmen 134 Kinder aus 14 Gemeinden teil, die täglich mit dem Bus abgeholt wurden. Neben der Vorbereitung auf die Schule konnten die Kinder aus verschiedenen Workshops wählen: kreatives Gestalten, Forschen und Entdecken, Fußball, Musizieren und Gesang, Koordinationstraining, Kommunikation und Präsentation, Let's speak English

Zweiter Platz an Steinbrunn (Kinderfreunde)
Das 4-wöchige „Happy Kids Camp" konnte mit seinem Schwerpunkt „Umwelt", in dessen Mittelpunkt die Themen Nachhaltigkeit, Müllvermeidung, gesunde Ernährung, Recycling und Umweltschutz standen, überzeugen.

Gemeinde Neckenmarkt erreicht den 3. Preis
Die Ferienbetreuungsaktion in der Gemeinde Neckenmarkt stand unter dem Motto „Sommercamps mit Köpfchen". Bei diesen Camps wurde darauf Wert gelegt, die Kinder schulisch weiterzubilden. Außerdem standen interessante Ausflüge und Sport auf dem Programm.

Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice