Ist das schon Gewalt? Gewalt an Kindern im Alltag erkennen und beenden

Veranstalter: Familienreferat Burgenland 01.12.2021, 19:00 bis 20:30 Uhr

ReferentInnen: 
Martina Lemp, Dipl. Erziehungsberaterin, Dipl. Elternbildnerin, Pädagogin, Supervisorin und Faustlos-Trainerin
Sascha Hörstlhofer, BA, Dipl. Sportlehrer, Dipl. Erziehungsberater und Elternbildner, Sexualpädagoge

Das Familienreferat Burgenland bietet gemeinsam mit dem Österreichischer Kinderschutzbund Wien das Webinar "Ist das schon Gewalt? - Gewalt an Kindern im Alltag erkennen" an.

Noch viel zu oft werden Kinderrechte von Erwachsenen ignoriert und bei Anwendung von Gewalt an Kindern und Jugendlichen wird aus unterschiedlichen Gründen weggeschaut.
Dieser Vortrag will zum Hinschauen und Handeln animieren. Er informiert über die aktuellen Kinderrechte und das gesetzlich verankerte Gewaltverbot im Zusammenleben mit Kindern und Jugendlichen. 
Anhand von wahren Vorfällen, verpackt in Kurzgeschichten, wird aufgeklärt und zum Nachdenken angeregt. Eigene Erziehungs-/Unterrichtsmethoden können durch den Wissenserwerb hinterfragt und gegebenenfalls verbessert werden. 
 
Ziele des Vortrags: Information über Kinderrechte und das gesetzliche Gewaltverbot in Österreich, Sensibilisierung für Gewalt an Kindern im Alltag, Vermittlung der Möglichkeit einer humanen und gewaltfreien Erziehung/Beziehung, Hilfe zur Selbsthilfe in Situationen der Überforderung 
 
Dauer und Format 90 bis 120 Minuten, Online-Vortrag mit Frage-Antwort-Bereichen
 

Zugang zum Webinar 15 min vor Beginn
https://bgld.webex.com/bgld/j.php?MTID=mbde2a44c905c28bbc02a124922819260
Passwort: KS4598

Die Teilnahme ist kostenlos. Teilnehmen kann jede und jeder- wenn erwünscht auch ANONYM und OHNE KAMERA. Benötigt wird dafür lediglich ein Computer, Tablet oder Smartphone und eine gute Internetverbindung. Beim Einstieg in das System wird nach einem Namen gefragt, hier können Sie auch einen Nicknamen oder ein Pseudonym eintragen.